10. November 2019

Die Verschiebung unseres Selbstbilds

Uns wurde als Kind abgesprochen, uns aus unserer inneren Mitte heraus erleben zu dürfen.

Durch Traumata, die eine Verschiebung unseres Selbstbilds aus der Mitte darstellen, waren wir gezwungen fremde Glaubenssätze zu übernehmen, die die eigene, innere Stimme mehr und mehr ersetzt haben.

Mit der Heilung der Kindanteile und Energien, dürfen jetzt auch die Glaubenssätze und Muster aufgelöst werden. Das geschieht jetzt auch nahezu automatisch, durch gewahrwerden des Musters im Erleben.

Die innere Stimme wird dadurch immer besser zu vernehmen und wir lernen ihr mehr und mehr zu vertrauen.

Intuition ist genau diese innere Stimme. Gott könnte man dazu auch sagen. Nichts davon kann wirklich bezeichnen, was das genau ist. Es ist unser ureigenes Sein, das sich als uns alle in Persona ausdrücken möchte.

Du bist auf der Suche nach Unterstützung auf deinem Weg in deine innere Mitte? Ich begleite dich gerne dabei.

Jetzt Kontakt aufnehmen

WICHTIG!

Wir sind keine Therapeuten und geben hier explizit keine Heilversprechen ab! Jede Verwendung unseres Wissens und unserer Methoden geschieht auf eigenen Wunsch und eigene Verantwortung! Labile Menschen sollten sich immer professionelle Hilfe suchen und mit dieser zusammen die Seelenarbeit durchführen!